TENCEL™ , der Alleskönner unter natürlichen Fasern

10. März
Nachhaltigkeit
Produktneuheiten

Quelle: lenzing.com

Vielleicht bist du schon manches Mal über das Wort Tencel gestolpert? Aber was hat es mit dem ominösen Stoff auf sich? Woher kommt er und was ist denn so besonders daran, dass wir bei Natural AthletX auf Tencel als Hauptbestandteil setzen? Wir haben für dich alle Fakten rund um die Wunder-Faser im nachfolgenden Blogartikel zusammengestellt. Eines gleich mal vorweg.. Ihr werdet begeistert sein.

Was ist TENCEL™ eigentlich?

Tencel oder etwas “chemischer” gesagt Lyocellfaser ist eine aus natürlichen Rohstoffen unter einem chemischen Prozess hergestellte Naturfaser. Sie wird aus nachhaltiger Forstwirtschaft gewonnen und ist zu 100% biologisch abbaubar. Das österreichische Erfolgsunternehmen Lenzing AG produziert die Faser unter einem schonenden Herstellungsverfahren und verwendet dazu Buchenholz oder Eukalyptus.

Woher kommt TENCEL™?

Der Ausgangsstoff von TENCEL™ sind neben Buchen allen voran Eukalyptusbäume, die aus nachhaltig bewirtschafteten Plantagen stammen. Die Plantagen für Eukalyptusbäume können landwirtschaftlich nicht anders genutzt werden und steht so in keiner Konkurrenz zum Nahrungsmittelanbau.

Eukalyptus zeichnet sich dadurch aus, dass er sehr pflegeleicht ist, und ohne künstliche Bewässerung oder Düngung auskommt. Zudem ist die Ausbeute der Fasern gigantisch hoch und schlägt sich mit 10 Shirts aus 6m2 Anbaufläche nieder.

Der Anbau von Tencelplantagen ist mit dem Forest Steward Council zertifiziert und jegliche Form von Genmanipulation bleibt aus.

Wie wird TENCEL™ Kleidung hergestellt?

Die Produktion von Tencel erolgt in 5 einfachen Prozessschritten.

  1. Zu allererst werden kleine Holzschnipsel eingeweicht, um den darin enthaltenen Zellstoff zu lösen.
  2. Weiter gehts mit dem gewonnenen Zellstoff, der mit dem ungiftigen Lösehilfstoff NMMO und Wasser vermischt wird.
  3. Daraus entsteht ein Zellstoffbrei, der unter Vakuum erhitzt wird. Dadurch wird ihm Wasser entzogen, bis sich die Zellulose löst und sich eine Spinnlösung bildet.
  4. Die Spinnlösung wird filtriert und durch Spinndrüsen gepresst, die dann in einem Spinnbad aufbereitet werden.
  5. Nach dem Bleich-, Reinigungs- und Trocknungsprozesses der Lösung, entsteht weicher Garn.

 

Eine Darstellung des Tencel Produktionsprozesses

Quelle: lenzing.com

Vom Herstellungsverfahren ähnelt es stark Viskose, die allerdings aufgrund der vielen Zusätze die für die Aufbereitung nötig sind, als Chemiefaser eingestuft wird. Die Lösehilfsstoffe, die bei TENCEL™ eingesetzt werden sind jedoch unbedenklich, weshalb sie ohne weiters biologisch abbaubar sind. Aufgrund dem nachhaltigen und schonenden Herstellungsverfahren, wurde er mit dem “European Award for Environment” ausgezeichnet.

Was sind die Vorteile?

Tencel lässt die Konkurrenz fast ein wenig alt aussehen.

Einzigartige Thermoregulierung: TENCEL™ nimmt aufgrund der einzigartigen Faserstruktur viel mehr Wasser auf als herkömmliche Fasern und leitet sie effektiv vom Körper weg. Dadurch wirken die Fasern bei kalten Temperaturen wärmend und bei Hitze kühlend und sorgt für eine angenehme Körpertemperatur speziell im Sport.

Keine unangenehmen Gerüche: Durch die fehlende Feuchtigkeit, wird der Stoff außerdem resistent gegenüber Bakterien und unangenehme Gerüche werden schon im Ansatz verhindert. Aufgrund des geringen Bakterienwachstums ist der Stoff besonders für Allergiker geeignet.

Sehr sanfte Oberfläche: Kratzen oder ein unangenehmes Tragegefühl ist vollkommen ausgeschlossen. Die Fasern sind durch eine besonders glatte Struktur gekennzeichnet, welcher der Faseroberfläche einen sanften Griff verleiht und Hautreizungen verhindert. Bewegungsfreiheit garantiert.

Wie pflegt man TENCEL™ Kleidung?

Aufgrund des sehr feinen Stoffes und der sanften Oberfläche ist eine gesonderte Pflege bei der Wäsche sehr zu empfehlen. Am besten ist es hierbei, wenn du das Kleidungsstück bei max. 30 Grad bei Woll- oder Schonwaschgang und gemeinsam mit gleichfarbigen Kleidungsstücken in der Waschmaschine wäscht. Gleich nach dem Waschen ist es wichtig, das Kleidungsstück zum Trocknen aus der Waschmaschine zu nehmen.

Das ökologische Multitalent.

Biologische Abbaubarkeit: Seit Sommer 2019 ist es schwarz auf weiß, denn es wurde von TÜV und von Organic Waste Systems die biologische Abbaubarkeit von TENCEL™ bestätigt. Alle Lenzing Fasern sind im Boden, Kompost und auch im Süß- und Meerwasser vollständig abbaubar. Darüber hinaus ist TENCEL™ für alle Entsorgungen zertifiziert.

Vegan: Alle Rohstoffe kommen ausschließlich aus der Natur, damit ist TENCEL™ anders wie Merinowolle durch und durch vegan.

Nachhaltigkeit: Lenzing achtet bei der Produktion von TENCEL™ auf einen sehr nachhaltigen Herstellungsprozess. Wir bei Natural AthletX führen diesen bedingungslos fort und achten neben absolut fairen Arbeitsbedingungen bei unserem Produktionspartner in der Türkei auf schonende Logistikprozesse.

GESCHRIEBEN VON JÜRGEN

Jürgen ist Founder und CEO von Natural AthletX, liebt Crossfit, Kicken und gutes Essen.

Natural Athletx Newsletter abonnieren

15% Rabatt auf deine erste Bestellung